6. SIT-IN

Mo, 13. 8. 2018
im Pfarrsaal von St. Paul (Salzburg-Riedenburg)

Seit 2013 gestalten wir im August (an einem probe- und konzertfreien Tag des Mozarteumorchesters) einen eintägigen Workshop, in welchem Werke der Weltliteratur sowie Musik der Jetztzeit entweder als Uraufführungen oder in neuen Bearbeitungen von den Teilnehmern (Profis wie Amateuren) erarbeitet und für eingeladene Gäste in einem knapp einstündigen Programm aufgeführt werden.

10.00-13.00 & 14.30-17.30 Proben
18.00 Aufführung

Heuer sind folgende Orchesterwerke (zum Teil mit Soli) vorgesehen:

Georg Friedrich Händel:
Einzug der Königin von Saba
Ángel Vidal (Trompete) & Emmanuelle Lalancette (Oboe)

Wolfgang Danzmayr:
Elegie (1970/2018)
Uraufführung der Orchesterversion

Wolfgang Amadé Mozart / W. Danzmayr:
Kegelstatt-Trio, KV 498 mit Orchesterbegleitung! (UA)
Karl Müller (Klarinette), Rupert Birsak (Viola), Minka Popovic (Klavier)

Johannes Krall / frei nach W. A. Mozart:
little rondo (version st. paul’s / UA)

Orchesterprojekt 18
Dirigent: Wolfgang Danzmayr

gefördert von Dr. Gerlich + Co, Hausverwaltung & facility management GmbH,
sowie von den Kulturabteilungen Stadt & Land Salzburg